portfolio

(live) DESERT LAKE // CHRIS K // STONE CIRCUS // BACK TO BASIX

LIVE ON STAGE:

ø DESERT LAKE
ø CHRIS K
ø STONE CIRCUS
ø BACK TO BASIX

••• HARD FACTS •••

DOORS CAFE: 20.00
DOORS HALLE: 20.00
STAGETIME: 21.00

ENTRY: AK € tba

••• PRESS INFOS •••

CHRIS K
“Chris K ist eine der innovativsten Bands die ich seit langem gehört habe. Die Jungs sollte man im Auge behalten, würde mich nicht wundern, wenn aus den Herren noch mal einiges wird.”
Review, Emergenza Contest Halbfinale

Eine Mischung aus melancholischen und wuchtig schmetternden Songs in Harmonie mit sphärischer Verträumtheit und klarer Message – das ist die Klangwelt des Songwriters Chris K, die er mit klassischer Live-Besetzung in die Ohren des Zuhörers zaubert. Musikalisch genreübergreifend präsentiert der Liedermacher düsteren Pop, der in unerwartete Welten eintauchen lässt. „Der Glaube an das Individuum“ wird textlich mit klaren Aussagen und durch hymnenartige Tonfolgen in Verschmelzung mit einer sanften, dennoch rockig rauchigen Stimme in den Vordergrund gestellt – brennende Melancholie mit
einem Schuss Wahnsinn.

DESERT LAKE
DESERT LAKE ist ein dynamisches Rockquartett aus Wien. Mit ihrer Mixtur aus Post-Grunge, Rock und Alternative Metal zeigen die vier Musiker ein weites Spektrum von härteren Klängen bis zu Akustiksounds.
Nach dem Release ihrer ersten EP “Get Out” brachte DESERT LAKE im November 2015 ihr erstes Live Album “Live at DasBach Vienna” heraus. Dieses ist auf den gängigen Downloadportalen, sowie auf Spotify, Soundcloud und Co. zu finden. Derzeit arbeitet die Band an ihrem ersten Album und spielt bis zur Veröffentlichung nur eine Handvoll an Konzerten.

www.desertlake.at
www.facebook.com/desertlake

STONE CIRCUS
“Step Right Up!“ – Hereinspaziert!
STONE CIRCUS führen Rock der harten Gangart auf eine höhere Stufe. Fern ab von Vergleichen und unnötiger Anbiederung bieten sie Eigenständigkeit und Einmaligkeit. Nachdem die Mitglieder bereits in verschiedensten Bands Erfahrung gesammelt hatten, wurde 2001 STONE CIRCUS gegründet.
Schon mit dem Release der ersten EP “Candyred Harmony” bewiesen STONE CIRCUS, dass sie jegliche musikalischen Einflüsse zu ihrer eigenen explosiven Mischung zusammen führen können.
STONE CIRCUS vereinen klassischen Rock der Siebziger, Hardrock, Crossover und Metal und bringen sie auf den kleinsten gemeinsamen Nenner: Harten, schweißtreibenden Rock. Ihrer Einzigartigkeit selbst gar nicht bewusst – und gerade deshalb führen sie das, was andere bloß versucht haben, zur Perfektion.
Ihre Musik schlägt in eine Nische, die kein Image braucht: Sie ist bloße Ehrlichkeit – unprätentiös und schlägt damit direkt in die Magengrube. Sind es Gitarrenriffs, die sich in guter alter Metal-Manier ins Gedächtnis sägen, oder Drum-Beats, die einen durch die Songs prügeln, STONE CIRCUS sind immer rohe und pure musikalische Gewalt.
Ohne sich groß um Schubladen zu kümmern, machen sie das, was Musik sollte: Geradeaus auf einen Punkt kommen. Diese Weisheit nehmen sich STONE CIRCUS auf der aktuellen, dritten EP “Step Right Up” zu Herzen: No Image, Just Balls.

BACK TO BASIX
Gründung 2010 August von Max Döller (Leadguitar) und Robin Hanisch (Bass).
Valentin (Drums) und Chris (Vocals und 2nd guitar) sind dann im September des gleichen Jahres beigetreten.
Der Erster Auftritt war in Neunkirchen bei einem Schulfest und über die Jahre wurden dann die Auftritte immer professioneller und besser besucht.
Bisher wichtiger Auftritt war ein Benefizkonzert in Katzelsdorf der auch die nächste stufe der Entwicklung der Band begründete.
Die Musikrichtung von Back to Basix befindet sich irgendwo zwischen Hard Rock, Indie und und Classic Rock da die Band versucht mit sowenig Technischem Schnickschnack wie möglich Musik zu machen und ihre Fans mit einem Fetten Sound und Songs zum mitsingen zu animieren.