portfolio

(LIVE) Spine Club / Schmiedeeisn

LIVE ON STAGE:
 
ø SPINE CLUB
 
Members: Christian Filarowski – git, voc Dietmar Fiedler – git, voc Klaus Hanika – voc Bernie Anzenberger – bass, voc Wolfgang Leinweber – drums,
Genre: Punkrock, Alternative
 
Auf der Bühne stehen, die eigenen Songs spielen und den Spass daran aufs Publikum übertragen – klingt einfach und so soll es auch sein. Immerhin ist es der Masterplan dem die fünf Musiker des SpineClub nachgehen. 2005 wurde die Band in Wr. Neustadt von ehemaligen Mitgliedern der Bands „Sector B“ und Zip Guns“ gegründet. Nach einer Umbesetzung entschloss man sich 2013 zu einer radikalen Veränderung: deutsche Texte bedeuteten für manchen in der Band eine Rückkehr zu den Wurzeln, als man in der Entstehungszeit der österreichischen Punkszene als „Dämmerattacke“ oder „Zerbrechlich“ zwischen U4, Arena und Amerlingbeisl pendelte. 35 Jahre später bieten die 5 Herren im besten Alter mit 2 Gitarren, Bass und Schlagzeug den druckvollen, kompakten Grundsound für die Stimme von Frontmann und Sänger Klaus Hanika dar. „Wir wollen den Rock´n´Roll nicht neu erfinden und wir wollen uns auch nicht selbst verbiegen, um irgendeinem neuen Trend hinterherzulaufen“.
Also ist der Stil des SpineClub nicht so einfach in eine Schublade zu zwängen und wird immer wieder mit dem Wort „alternativ“ bedacht. „Ach ist doch egal…“, dem Titel eines ihrer Songs folgend, scheren sich die fünf Musiker wenig bis gar nicht darum und laden herzlich zur persönlichen Begutachtung ein….
 
 
ø SCHMIEDEEISN
Das ist der Dampfhammer (Drums), der Saitenschneider (Guit), der Soundstrohla (Guit), der Amboss (Bass) und der Schmied. (Voc)Gemeinsam schweißen, schmieden und feilen sie an Ideen und Songs, bearbeiten den Stahl der Instrumente, hämmern unaufhörlich bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist: Lieder aus einem Guss, mit Charakter, Botschaft und jeder Menge Energie.Schmiedeeisn ist ein Gesamtkunstwerk. Unser Eisen wird kunstvollverarbeitet, geschwungen, verdreht, rau belassen oder poliert.Wir erzählen Geschichten übers Leben im Dialekt ohne viel zu werten und sehen unsere Aufgabe darin, die wichtigen Dinge des Lebens ehrlich anzusprechen.
 
 
••• HARD FACTS •••
 
DOORS CAFE: 20.00
DOORS HALLE: 20.00
STAGETIME: 20.30
 
ENTRY: AK 10€ (AKNÖ 8€)